52 Tote bei Busunglück in Kasachstan

Astana (dts Nachrichtenagentur) – Im Nordwesten Kasachstans sind am Donnerstagmorgen 52 Menschen bei einem Busunglück ums Leben gekommen. Das teilten die kasachischen Behörden mit. Der Bus hatte gegen 10:30 Uhr Ortszeit auf einer Straße in dem Gebiet Aqtöbe Feuer gefangen.

Fünf Personen konnten sich aus dem brennenden Fahrzeug retten. Sie wurden vor Ort medizinisch versorgt. Warum das Feuer in dem Bus ausgebrochen war, war zunächst unklar. Bei den Todesopfern soll es sich Medienberichten zufolge vor allem um usbekische Staatsbürger handeln.