49-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall in Oberbayern

Mühldorf am Inn (dts Nachrichtenagentur) – Auf der Bundesstraße 12 im oberbayerischen Landkreis Mühldorf am Inn ist am Samstagmittag eine 49 Jahre alte Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Eine 61-jährige Pkw-Fahrerin hatte beim Einbiegen in die B 12 einen Sattelzug übersehen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Fahrer des Lkw konnte trotz einer Vollbremsung sowie eines Ausweichmanövers nach links einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Durch den Aufprall erlitt die 61-Jährige lebensbedrohliche Verletzungen, ihre 49-jährige Beifahrerin wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der Lkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines unfallanalytischen sowie technischen Gutachtens beauftragt. Die Bundesstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für insgesamt drei Stunden gesperrt.

Notarzt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur