48-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Niedersachsen

Osnabrück (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Verkehrsunfall im niedersächsischen Brockum in der Nähe von Osnabrück ist am Samstag ein 48 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann sei am Mittag aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Schließlich sei er frontal gegen einen Baum geprallt und aus dem Fahrzeug in den Graben geschleudert worden.

Der 48-Jährige verstarb noch am Unfallort. Der Pkw war nach dem Zusammenstoß mit dem Baum in Brand geraten und musste von der Feuerwehr gelöscht werden.

Notarzt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur