48-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall in Nordrhein-Westfalen

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) – Im Rhein-Erft-Kreis ist in der Nacht auf Samstag eine 48 Jahre alte Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein Pkw war von der Straße abgekommen und hatte einen Baum gestreift, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug hatte sich anschließend überschlagen und blieb auf dem Dach liegen.

Die Frau starb an der Unfallstelle. Der zweite Insasse, ein 52-Jähriger, konnte selbst das Fahrzeug verlassen. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es steht bisher nicht fest, wer von beiden das Fahrzeug geführt hat. Ein Atemalkoholtest zeigte, dass der Mann unter Alkoholeinflussstand, so die Beamten. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur