38-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Bayern

Passau (dts Nachrichtenagentur) – Im bayerischen Landkreis Rottal-Inn ist am Sonntagmorgen ein 38 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er war mit seinem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug hatte sich mehrfach überschlagen, einen Wildschutzzaun durchbrochen und war nach circa 80 Metern auf den Rädern zum Stehen gekommen.

Der Fahrer wurde aus dem Pkw geschleudert. Am Fahrzeug und an den Anlagen des staatlichen Bauamtes Passau entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur