3,45 Millionen Zuschauer sehen Merkel-Auftritt bei "Anne Will"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Interesse der Fernsehzuschauer an der Flüchtlingskrise und an den Plänen der Bundesregierung zu deren Bewältigung ist groß: Durchschnittlich 3,45 Millionen Zuschauer verfolgten am Mittwochabend den Auftritt von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Fernsehsendung „Anne Will“ im Ersten. Das entspricht einem Marktanteil von 13,8 Prozent, teilte der TV-Sender am Donnerstag mit. Demnach erzielte das Thema „Die Kanzlerin in der Flüchtlingskrise – Können wir es wirklich schaffen, Frau Merkel?“ die höchste Sehbeteiligung seit November 2014. Eine Stunde stellte sich die Kanzlerin den Fragen der ARD-Moderatorin Anne Will.

Im Gespräch mit der TV-Journalistin bekräftigte die Kanzlerin ihren berühmt gewordenen Ausspruch „Wir schaffen das“. Zugleich erteilte Merkel der Forderung nach einer Grenzschließung eine Absage: „Wir können die Grenzen nicht schließen. Wenn man einen Zaun baut, werden sich die Menschen andere Wege suchen. Es gibt den Aufnahmestopp nicht“, betonte die Kanzlerin.

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur