33-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Ostwestfalen

Rietberg (dts Nachrichtenagentur) – In Rietberg im ostwestfälischen Kreis Gütersloh ist am frühen Sonntagmorgen ein 33-Jähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war Insasse eines Pkw, der in einer Kurve nach links von der Fahrbahn abgekommen war, teilte die Polizei mit. Daraufhin überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen.

Der 33-Jährige verstarb noch am Unfallort. Ein 34-jähriger weiterer Insasse wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus transportiert. Zunächst konnte nicht eindeutig geklärt werden, wer das Fahrzeug geführt hat. Die Ermittlungen dauerten noch an. Die Unfallstelle wurde für Dauer der medizinischen Erstversorgung, die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge gesperrt. Der Pkw wurde sichergestellt.

Rettungswagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungswagen, über dts Nachrichtenagentur