2015 rund 62.600 Tonnen Speisepilze in Deutschland geerntet

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Im vergangenen Jahr sind rund 62.600 Tonnen Speisepilze in Deutschland geerntet worden. Die Produktion von Pilzen sei damit im Vergleich zum Jahr 2014 um 4,5 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Mit einem Anteil von gut 98 Prozent sei fast die gesamte Produktion auf Champignons entfallen.

Die restliche Erntemenge setze sich aus Austernseitlingen, Shiitake und sonstigen Spezialpilzkulturen zusammen. Die Erntefläche von Speisepilzen in Deutschland belief sich im Jahr 2015 auf 279 Hektar, teilten die Statistiker weiter mit. Mehr als die Hälfte dieser Fläche entfiel dabei auf Niedersachsen.

Pfifferling, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Pfifferling, über dts Nachrichtenagentur