2. Bundesliga: Union Berlin dreht Partie und schlägt Sandhausen 3:1

Berlin – Der 1. FC Union Berlin hat den SV Sandhausen mit 3:1 geschlagen. Dabei sah es zunächst nach einem Erfolg der Gäste aus: Olajengbesi kann in der 24. Minute einen Freistoß von Paqarada mit dem Kopf ins Tor der Gastgeber befördern und so das 1:0 für den SV aus Sandhausen erzielen. Erst nach dem Seitenwechsel gelingt den „Eisernen“ die Antwort: Polter erzielt in der 52. Minute nach Vorarbeit von Brandy aus gut fünf Metern den Treffer zum 1:1-Ausgleich.

Nur wenige Minuten später dann das 2:1 für die Hausherren: Köhler schlägt einen Freistoß in den Strafraum der Gäste, den Brandy im Hechtflug per Kopf zum 2:1 für Union ins Tor befördern kann. In der 80. Minute besorgt erneut Polter schließlich mit einem Flachschuss aus gut zwölf Metern den entscheidenden Treffer zum 3:1 für Berlin. Union klettert nach dem Sieg auf Platz 13 der Tabelle, während Sandhausen auf Rang 14 steht. Im zweiten Spiel des Tages trennten sich Eintracht Braunschweig und Greuther Fürth mit 2:2 voneinander.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige