2. Bundesliga: St. Pauli und Kaiserslautern trennen sich 1:1

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Der 1. FC St. Pauli und der den 1. FC Kaiserslautern haben sich am 10. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Hamburger zeigten sich zu Beginn der Partie als das überlegene Team, kamen jedoch lange nicht zu Chancen. Erst in der 63. Minute gelang Sami Allagui das 1:0 für die Gastgeber, die in der Folge auf einen weiteren Treffer drängen.

Doch in der 77. Minute traf Sebastian Andersson zum Ausgleich. Unterdessen trennten sich der MSV Duisburg und Eintracht Braunschweig 0:0.

Spieler des 1. FC Kaiserslautern, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Spieler des 1. FC Kaiserslautern, über dts Nachrichtenagentur