2. Bundesliga: St. Pauli und Ingolstadt trennen sich 1:1

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Hamburg – Am ersten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga trennen sich der St. Pauli und FC Ingolstadt 1:1. Die Gastgeber begannen erfrischend offensiv, wovon Ingolstadt sichtlich beeindruckt war. Beide Teams mühten sich dann, jedoch war der Spielfluss immer wieder wegen Foulspielen unterbrochen.

In der 42. Minute traf Morales für die Schanzer per Kopf nach einem Freistoß zum 1:0. Unmittelbar danach scheiterte Hartmann aus über 20 Metern mittels Gewaltschuss am Pfosten und einer höheren Führung. Nach dem Seitenwechsel stand Ingolstadt solide in der Defensive, während die Gastgeber zu wenig Zug nach vorn entwickelten. In der 78. Minute traf Gonther zum Ausgleich. Gonther nutzte eine perfekte Flanke des eingewechselten Thy, der ihm den Ball auf den Fuß spielte. Beide Mannschaften versuchten mit einer Schlussoffensive mehr als einen Punkt aus der Partie zu nehmen, es blieb jedoch beim Unentschieden. In der anderen Begegnung trennten sich der VfL Bochum und die Spielvereinigung Greuther Fürth ebenfalls 1:1.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige