2. Bundesliga: Nürnberg siegt gegen Erzgebirge Aue mit 1:0

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Nürnberg – Am ersten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Absteiger Nürnberg gegen Erzgebirge Aue mit 1:0 gewonnen. Damit nahm der FCN das Projekt Wiederaufstieg direkt in Angriff. Nürnberg versuchte vor allem über die linke Seite zu spielen, während Aue frisch nach vorn aufspielte.

Nach dem Seitenwechsel bemühte sich Nürnberg stark, gestaltete das eigene Offensivspiel aber zu kompliziert. In der 69. Minute traf Sylvestr nach Vorlage von Mlapa zum nicht unverdienten Führungstreffer. Der FCN ließ sich danach nicht zurückfallen und es gelang Aue nicht, die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen, auch wenn Fink in der 89. Minute völlig allein vor dem Nürnberger Kasten stand und nur um Zentimeter verpasste. Spielmacher Polák stieß dabei mit seinem eigenen Torwart zusammen und musste vom Platz getragen werden. In den übrigen Partien gewann der SV Darmstadt gegen Sandhausen mit 1:0 und Union Berlin und Karlsruhe trennten sich torlos.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige