2. Bundesliga: KSC entlässt Cheftrainer Slomka

Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) – Der Karlsruher SC hat seinen bisherigen Cheftrainer Mirko Slomka am Dienstagabend mit sofortiger Wirkung freigestellt. Das sei eine Reaktion auf die Ergebnisse der letzten Spiele, teilte der Verein mit. Das Amt des Cheftrainers übernimmt Marc-Patrick Meister.

Slomka hatte den Trainerposten erst zu Beginn der Winterpause am 3. Januar 2017 übernommen. Zuvor war in der laufenden Saison bereits Tomas Oral beim Zweitligisten entlassen worden. Slomka konnte das Ruder bei dem abstiegsbedrohten Club nicht herumreißen: Aktuell steht der KSC mit 22 Punkten am Tabellenende. Wenige Stunden vor der Entlassung Slomkas hatten die Karlsruher 1:1 gegen die Würzburger Kickers gespielt.

Mirko Slomka, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mirko Slomka, über dts Nachrichtenagentur