2. Bundesliga: Kiel gewinnt in Ingolstadt

Ingolstadt (dts Nachrichtenagentur) – Am 32. Spieltag der 2. Bundesliga hat Holstein Kiel 5:1 beim FC Ingolstadt gewonnen. Damit hat Kiel auf dem dritten Tabellenplatz jetzt fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger Bielefeld, Regensburg und Bochum und außerdem das klar bessere Torverhältnis. Ingolstadt steht mit 42 Punkten auf Rang neun.

Kiel war in der 26. Minute zunächst durch einen Treffer von David Kinsombi in Führung gegangen. Sonny Kittel glich die Partie kurz vor der Pause wieder aus. In der 59. Minute ging Kiel erneut in Führung: Marvin Ducksch erzielte den Treffer. Im Anschluss zogen die Störche davon. Ein Eigentor von Tobias Levels (67. Minute) sowie Treffer von Kingsley Schindler (71. Minute) und Dominick Drexler (74. Minute) sorgten für den deutlichen Sieg. Am 33. Spieltag trifft Ingolstadt auf Braunschweig, Kiel spielt gegen Düsseldorf. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: 1. FC Heidenheim – SV Sandhausen 2:0, MSV Duisburg – SSV Jahn Regensburg 4:1.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur