2. Bundesliga: Kaiserslautern verliert 0:2 gegen Bochum

Kaiserslautern (dts Nachrichtenagentur) – Der 1. FC Kaiserslautern hat das Montagsspiel des 26. Spieltags in der 2. Bundesliga gegen den VfL Bochum mit 0:2 verloren. Die Gastgeber wirkten von Beginn an verunsichert, Bochum konnte daraus jedoch zunächst kein Kapital schlagen, auch den Gästen mangelte es an Tempo. Erst in der 48. Minute konnte Simon Terodde einen Foulelfmeter für die Bochumer verwandeln.

In der Folge gewann die Partie etwas an Tempo, in der 90. Minute gelang Terodde schließlich ein weiterer Treffer.

Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur