2. Bundesliga: Kaiserslautern schlägt KSC 2:0

Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern hat den Karlsruher SC am Samstag mit 2:0 geschlagen und steht damit zumindest vorübergehend an der Spitze der Zweitliga-Tabelle. Lakic hatte nach einem Eckball der „Roten Teufel“ in der 20. Minute mit dem Kopf das 1:0 erzielt. Zehn Minuten vor der Pause besorgte Gaus mit einem strammen Schuss aus gut 14 Metern den zweiten Treffer für die Gastgeber.

Zwar hatte Kaiserslautern in der Folge zahlreiche Chancen auf einen weiteren Treffer, konnte aus diesen aber kein Kapital schlagen, wodurch es schlussendlich beim 2:0 blieb. In der zweiten Partie des Tages setzte sich der FC St. Pauli mit 3:0 gegen Union Berlin durch.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige