2. Bundesliga: Kaiserslautern dreht Kellerduell in Dresden

Dresden (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des 14. Spieltags in der 2. Bundesliga hat Dresden gegen Kaiserslautern 1:2 gespielt. Lucas Röser schoss die Sachsen in der 14. Minute in Führung – und dabei blieb es dann lange. Erst in der 86. Minute gelang der Ausgleichstreffer durch Lauterns Stipe Vucur, zwei Minuten später traf Lukas Spalvis und drehte damit die Partie.

Trotz aus Dresden entführten drei Punkten bleibt Kaiserslautern auf dem 18. und letzten Tabellenplatz, Dresden findet sich auf Platz 16 wieder. Spitzenreiter in der 2. Liga ist Holstein Kiel, gefolgt von Fortuna Düsseldorf und Union Berlin.

Spieler des 1. FC Kaiserslautern, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Spieler des 1. FC Kaiserslautern, über dts Nachrichtenagentur