2. Bundesliga: Heidenheim gewinnt Nachholpartie gegen Aue

Heidenheim (dts Nachrichtenagentur) – In der 2. Bundesliga ist das Nachholspiel zwischen dem 1. FC Heidenheim und dem FC Erzgebirge Aue am Mittwochabend mit einem 2:1 ausgegangen. Die ursprüngliche Begegnung zum Saisonauftakt war in der 12. Minute wegen Regens abgebrochen worden. Auch am zweiten Spieltag hatten beide Mannschaften noch keinen Punkt bekommen.

Am Mittwochabend gingen die Gastgeber in der 21. Minute in Führung. Neuzugang Maximilian Thiel traf, nachdem Schnatterer von Linksaußen in den Strafraum gepasst hatte. Zehn Minuten später der Ausgleich durch Aues Cebio Soukou. Danach passierte auf dem Rasen lange kaum etwas, bis Aues Kempe in der 76. Minute nach einem Foul an Thiel mit Gelb-Rot vom Platz musste. Die Heidenheimer konnten den Vorteil ideal ausnutzen, Marcel Titsch-Rivero besorgte in der 82. Minute den glücklichen Siegtreffer.

Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur