2. Bundesliga: Hannover 96 schlägt Union Berlin im Spitzenspiel

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Am 26. Spieltag der 2. Bundesliga hat der bisherige Tabellenvierte Hannover 96 2:0 gegen Tabellenführer Union Berlin gewonnen. Union bleibt damit zwar vorerst an der Tabellenspitze, sowohl der VfB Stuttgart als auch Eintracht Braunschweig könnten aber am Sonntag vorbeiziehen. Hannover verbessert sich vorerst auf Rang drei.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer keine Tore. Dennoch war es ein umkämpftes Spitzenspiel. Im zweiten Durchgang waren es dann die Niedersachsen, die vorlegen konnten: Niclas Füllkrug erzielte in der 54. Minute den Führungstreffer. In der 67. Minute erhöhte Hannover dann dank eines Eigentors von Damir Kreilach. Die Berliner konnten im Anschluss nicht mehr in die Partie zurückfinden. Am 27. Spieltag spielt Union gegen Aue, Hannover tritt gegen Nürnberg an. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: SV Sandhausen – VfL Bochum 0:0, Würzburger Kickers – Arminia Bielefeld 1:1.

Christopher Trimmel (Union Berlin), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Christopher Trimmel (Union Berlin), über dts Nachrichtenagentur