2. Bundesliga: Duisburg und Heidenheim trennen sich 3:3

Duisburg (dts Nachrichtenagentur) – Am 20. Spieltag der 2. Bundesliga hat der MSV Duisburg 3:3 gegen den 1. FC Heidenheim gespielt. Die Gäste gingen in der 13. Minute durch einen Treffer von Maximilian Thiel in Führung. In der 26. Minute konnte Kevin Wolze für Duisburg per Elfmeter ausgleichen.

Marc Schnatterer stellte den alten Abstand aber wenige Minuten später wieder her. Wegen eines Eigentors von Dustin Bomheuer gingen die Gäste mit einer komfortablen Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel erzielte Wolze in der 51. Minute den Anschlusstreffer. sodass die Partie wieder spannend wurde. Duisburg machte daraufhin Druck und belohnte sich in der 90. Minute mit dem hochverdienten Ausgleich. Am 21. Spieltag trifft Heidenheim auf St. Pauli, Duisburg spielt in Darmstadt. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: SpVgg Greuther Fürth – Holstein Kiel 0:0, 1. FC Kaiserslautern – Fortuna Düsseldorf 1:3.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur