2. Bundesliga: Darmstadt gegen Kaiserslautern abgebrochen

Darmstadt (dts Nachrichtenagentur) – Das Spiel zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem 1. FC Kaiserslautern wurde abgebrochen. Die Fans im Stadion wurden vor dem Spielabbruch informiert, dass ein medizinischer Notfall vorliegt. Die ARD-Sportschau meldete, dass der Trainer von Kaiserslautern Jeff Strasser offenbar mit einem Krankenwagen abtransportiert wurde.

Grund seien vermutlich Herzprobleme, so die ARD. Die Fans reagierten gelassen und verständnisvoll auf den Abbruch der Partie. Das Spiel war mit einem Spielstand von 0:0 in die Pause gegangen. Die zweite Halbzeit hatte noch nicht wieder begonnen.

Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur