2. Bundesliga: Bochum schlägt Braunschweig 2:1

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Braunschweig – Am vierten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum gegen Absteiger Eintracht Braunschweig mit 2:1 gewonnen. Die Gäste aus Bochum gingen bereits nach fünf Minuten durch Terodde in Führung. Der Ausgleich erfolgte durch Boland in der 17. Minute.

Beide Mannschaften lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe. Vor allem die Eintracht zeigte immer wieder gelungene Kombinationen, während Bochum durch entschlossene Defensivarbeit überzeugte. Nach dem Seitenwechsel wurde Bochum gefährlicher, in der 77. Minute war es Terodde, der Bochum wieder in Führung brachte. Braunschweig startete eine fulminante Schlussoffensive, scheiterte jedoch am erneuten Ausgleich. In den weiteren Partien trennten sich 1860 München und Darmstadt 1:1, außerdem unterlag Sandhausen Ingolstadt 0:3.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige