2. Bundesliga: Aue schlägt 1860 München 4:1

Aue – Der FC Erzgebirge Aue hat 1860 München klar mit 4:1 geschlagen. Klingbeil hatte die Hausherren bereits in der zweiten Spielminute mit 1:0 in Führung gebracht. Nur sechs Minuten später legte Novikovas für die „Veilchen“ nach und besorgte den zweiten Treffer.

Das 3:0 fiel in der 15. Minute: Kortzorg wird von Schönfeld mustergültig in Szene gesetzt und kann aus kurzer Distanz zum vorentscheidenden dritten Treffer für Aue einschieben. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. Zwar konnte Rama für die „Löwen“ in der 51. Minute den Treffer zum 1:3 aus Sicht der Gäste markieren. In der 74. Minute gelingt Benatelli allerdings der Treffer zum 4:1-Endstand für Aue. In den weiteren Partien des Tages setzte sich der FC Ingolstadt mit 1:0 beim FSV Frankfurt durch, während sich der Karlsruher SC und der VfR Aalen mit 0:0 voneinander trennten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige