2. Bundesliga: 1860 München verliert 0:1 gegen Karlsruhe

München (dts Nachrichtenagentur) – Der TSV 1860 München hat das Montagsspiel des 11. Spieltags in der 2. Bundesliga mit 0:1 gegen den Karlsruher SC verloren. Die Münchener waren zunächst das aktivere Team und erarbeiteten sich einzelne Chancen, doch vor dem Tor fehlte es an der Konsequenz. In der 33. Minute brachte Erwin Hoffer die Karlsruher in Führung.

In der zweiten Hälfte zeigten sich die Gäste dann stärker, die Münchener entwickelten unterdessen kaum Torgefahr.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur