10. Memminger Ausbildungsmesse – Stadt informiert über Ausbildungsangebot

Ulrich Götzeler (links) und Jochen König vom Personalamt der Stadt Memmingen informieren bei der 10. Ausbildungsmesse zu den rund 20 Ausbildungsberufen bei der Stadt. Foto: Stadt Memmingen

Ulrich Götzeler (links) und Jochen König vom Personalamt der Stadt Memmingen informieren bei der 10. Ausbildungsmesse zu den rund 20 Ausbildungsberufen bei der Stadt. Foto: Stadt Memmingen

Als eines von über 100 Unternehmen stellte die Stadt Memmingen auf der zehnten Ausbildungsmesse rund 20 Ausbildungsberufe im kaufmännischen, gewerblichen und sozialen Bereich vor.

Bereits zum 10. Mal veranstaltete der Arbeitskreis Schule und Wirtschaft in der Stadt Memmingen und im Landkreis Unterallgäu in den Schulzentren Jakob-Küner und Johann-Bierwirth die Ausbildungsmesse.

„Wir bieten bei der Stadt Memmingen rund 20 Ausbildungsberufe im kaufmännischen, gewerblichen und sozialen Bereich an“, berichtet Ulrich Götzeler vom Personalamt der Stadt Memmingen. Am Informationsstand der Stadt seien vor allem Berufe wie Kaufmann/- frau für Büromanagement oder (Diplom-) Verwaltungswirt/in nachgefragt worden. „Aber auch soziale Berufe wie Erzieherin oder Altenpflegerin und für technische Berufe wie Kraftfahrzeug-Mechatroniker oder Gärtner gab es Anfragen“, so Götzeler

Zahlreiche interessierte Jugendliche und Eltern informierten sich an diesem Tag und die einzelnen Ausbildungsaspekte sowie Praktikumsmöglichkeiten wurden von den Mitarbeitern der Verwaltung im persönlichen Beratungsgespräch vorgestellt.

Anzeige