1. FC Köln geht mit neuem Trainer in nächste Saison

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Der 1. FC Köln geht mit einem neuen Trainer in die nächste Saison. Dies sei unabhängig davon, ob der FC dann in der Bundesliga oder in der 2. Liga spiele, teilte der Verein am Donnerstag mit. Der Vertrag von Stefan Ruthenbeck als Cheftrainer der FC-Profis werde nicht über den 30. Juni 2018 hinaus verlängert.

Bevor der Vertrag mit einem neuen Cheftrainer fixiert sei, werde sich der 1. FC Köln „aus Respekt vor allen Beteiligten nicht zu möglichen Kandidaten äußern und keinerlei Spekulationen kommentieren“. Es sei klar, dass Ruthenbeck und sein Team aber in anderer Position beim FC weiterarbeiten könnten. In der Bundesliga steht der 1. FC Köln derzeit auf dem letzten Tabellenplatz, hatte in den letzten Wochen aber viele Punkte aufgeholt und zeitweise sogar den HSV ans Tabellenende verwiesen. Derzeit haben die Hamburger nur einen Punkt Vorsprung auf die Geißböcke.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur