1. Bundesliga: Wolfsburg gewinnt in Hannover

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des 20. Bundesliga-Spieltages hat der VfL Wolfsburg bei Hannover 96 mit 1:0 gewonnen. Nachdem die Partie lange Zeit auf beiden Seiten ideenlos war wurde Hannover stärker – aber Wolfsburgs Yunus Malli traf in der 73. Minute überraschend aus gut 25 Metern Entfernung. Damit verschaffen sich die Wölfe Luft im Abstiegskampf und klettern auf Platz 13.

Hannover bleibt im Mittelfeld und ist auf Platz zehn. An der Spitze der Tabelle drehen die Bayern weiter einsam ihre Runden, mit 50 Punkten insgesamt und 16 Punkten Vorsprung auf Platz eins. Es folgen mit jeweils 34 Punkten Leverkusen und Schalke.

Yunus Malli (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Yunus Malli (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur