1. Bundesliga: Stuttgart steigt ab – Frankfurt geht in Relegation

Wolfsburg (dts Nachrichtenagentur) – Am letzten Spieltag in der Bundesliga folgt Stuttgart den Hannoveranern auf dem Weg in die 2. Bundesliga. Die Schwaben verloren in Wolfsburg mit 1:3. Der andere Absteiger Hannover hatte am letzten Spieltag eine besonders schwere Bürde zu tragen und verlor standesgemäß beim alten und neuen Meister Bayern München ebenfalls mit 1:3.

Werder Bremen machte in der 88. Minute einen 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt klar und rettete somit den Klassenerhalt. Im direkten Duell um ein Vermeiden des Relegationsplatzes müssen somit jetzt die Frankfurter zittern. Die weiteren Ergebnisse vom 34. Spieltag: Borussia Dortmund – 1. FC Köln 2:2, Bayer Leverkusen – FC Ingolstadt 3:2, FC Augsburg – Hamburger SV 1:3, 1899 Hoffenheim – FC Schalke 04 1:4, FSV Mainz 05 – Hertha BSC 0:0, SV Darmstadt 98 – Borussia Mönchengladbach 0:2. Die Abschlusstabelle der Saison 2015/16 sieht damit wie folgt aus: 1 Bayern München (88), 2 Borussia Dortmund (78), 3 Bayer 04 Leverkusen (60), 4 Borussia Mönchengladbach (55), 5 FC Schalke 04 (52), 6 1. FSV Mainz 05 (50), 7 Hertha BSC (50), 8 VfL Wolfsburg (45), 9 1. FC Köln (43), 10 Hamburger SV (41), 11 FC Ingolstadt 04 (40), 12 FC Augsburg (38), 13 Werder Bremen (38), 14 SV Darmstadt 98 (38), 15 1899 Hoffenheim (37), 16 Eintracht Frankfurt (36), 17 VfB Stuttgart (33), 18 Hannover 96 (25).

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur