1. Bundesliga: Schalke schlägt Mainz 2:1

Gelsenkirchen (dts Nachrichtenagentur) – Im letzten Sonntagsspiel des vierten Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Schalke 04 mit 2:1 gegen den 1. FSV Mainz gewonnen. Bereits nach vier Minuten kamen die Schalker durch ein Foul von Bungert an Choupo-Moting zu einem Strafstoß: Karius hielt jedoch den Schuss von Huntelaar. Schalke spielte munter und druckvoll auf, scheiterte jedoch immer wieder am starken Mainzer Schlussmann.

In der 37. Minute kam Matip nach einer Ecke von Geis zum 1:0 für die Schalker. Kurz vor der Pause erzielte Malli nach einem Abpraller vom Innenpfosten den Ausgleich. Huntelaar versenkte den Ball in der 61. Minute im langen Eck zur erneuten Führung für die Gelsenkirchener. Mainz wehrte sich gegen die Niederlage und spielte in der Schlussphase sehenswert auf, doch in der 86. Minute waren es die Hausherren, die durch Meyer frei vor dem Mainzer Tor eine höhere Führung vergaben. Durch den Sieg steht Schalke auf Platz fünf der Tabelle, Mainz auf Rang zehn.

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur