1. Bundesliga: Schalke schlägt Dortmund im Revier-Derby 2:1

Joel Matip (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Joel Matip (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 hat das traditionsreiche Revier-Derby gegen Borussia Dortmund mit 2:1 für sich entscheiden können. Matip brachte die Gastgeber in der zehnten Minute mit einem Kopfball-Treffer auf die Siegerstraße, nachdem die BVB-Defensive den Schalker Innenverteidiger bei einer Ecke sträflich alleine gelassen hatte. In der 23. Minute kann Choupo-Moting einen kapitalen Fehler vom Dortmunder Ramos nutzen und den Ball zum 2:0 für die „Königsblauen“ ins Tor der Gäste befördern.

Die Truppe von Trainer Jürgen Klopp gab sich allerdings nicht auf und erzielte nur drei Minuten später den Treffer zum 2:1-Anschluss: Ramos macht seinen Fehler wett und setzt Aubameyang mustergültig in Szene. Der Gabuner zieht aus gut zwölf Metern trocken ab und erzielt so den Anschlusstreffer für Dortmund. Mit dem 2:1 für Schalke ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel drängten die Dortmunder auf den Ausgleich, während die „Knappen“ aus Gelsenkirchen auf Konter-Gelegenheiten lauerten. Schlussendlich blieb es bei dem 2:1-Sieg für Schalke, da der BVB keine Lücke in der Defensive der Gastgeber fand. Die weiteren Partien des Tages: SC Freiburg – Bayer 04 Leverkusen 0:0, VfB Stuttgart – Hannover 96 1:0, 1. FC Köln – Bayern München 0:2, SC Paderborn – Borussia Mönchengladbach 1:2.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige