1. Bundesliga: Schalke gewinnt glücklich gegen Mönchengladbach

Gelsenkirchen (dts Nachrichtenagentur) – Zum Auftakt des 27. Spieltags in der Bundesliga hat Schalke gegen Mönchengladbach mit 2:1 gewonnen. Gladbach hatte über weite Strecken die besseren Chancen, ließ diese aber liegen, für Schalke war der Sieg mehr als glücklich. Lediglich Schalkes Keeper Ralf Fährmann zeigte eine wirklich starke Leistung.

Der erste Treffer fiel in der 59. Minute durch ein Eigentor von Gladbachs Martin Hinteregger, der vergeblich versuchte, durch einen Doppelpass mit Havard Nordtveit auf der Torlinie den Durchmarsch von Sané zu klären. In der 79. Minute glich Mönchengladbach durch Andreas Christensen aus, in der 83. Minute konnte Leon Goretzka glücklich für Schalke den Siegtreffer erzielen.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur