1. Bundesliga: Mainz und Hannover trennen sich torlos

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Mainz – Am zweiten Spieltag der obersten deutschen Spielklasse trennen sich der 1. FSV Mainz und Hannover Hannover 96 torlos. Die Partie begann munter, vor allem in der Defensive leisteten beide Mannschaften solide Arbeit. Hannover zog sich weit zurück und lauerte auf Konter, sodass Mainz größere Spielanteile hatte.

In der 51. Minute setzte der Hannoveraner Kiyotake aus 14 Metern zu einem Gewaltschuss an und überwand den Mainzer Schlussmann, der Mittelfeldmann Moritz klärte auf der Linie. In der Offensive entwickelte Mainz aber zu wenig Gefahr. Hannover hatte über weite Strecken mehr vom Spiel, erst in der Schlussphase wurden die Gastgeber wieder aktiver. Jedoch fiel in der Partie kein Tor. Am Abend folgt noch die Partie zwischen Freiburg und Gladbach. Anstoß ist um 17.30 Uhr.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige