1. Bundesliga: Leverkusen und Wolfsburg trennen sich 3:3

Leverkusen (dts Nachrichtenagentur) – Bayer 04 Leverkusen und der VfL Wolfsburg haben sich am 26. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 3:3 unentschieden getrennt. Die Gäste aus Wolfsburg zeigten sich über weite Strecken der ersten Hälfte als das aktivere und mutigere Team, während Leverkusen zahlreiche Fehler unterliefen. In der 40. Minute brachte Karim Bellarabi die Gastgeber dann jedoch in Führung.

Nach der Pause drängte Wolfsburg auf den Ausgleich, doch in 65. Minute traf Kevin Volland zum 2:0 für Leverkusen. In der 80. Minute gelang Mario Gomez schließlich ein Treffer für die Gäste, drei Minuten später schoss er das 2:2, in der 87. Minute verwandelte er einen Foulelfmeter. Zwei Minuten später gelang Kai Havertz dann der erneute Ausgleich.

Mario Gómez (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mario Gómez (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur