1. Bundesliga: Köln verliert auch gegen Hertha

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des 13. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Tabellenschlusslicht 1. FC Köln auch gegen Hertha BSC verloren – mit 0:2. Beide male war es Berlins Vedad Ibisevic der den Ball ins Tor der Geißböcke beförderte. Einmal mit einem regelrechten Abstauber nach Vorlage von Selke in der 17. Minute, und in der 64. Minute per Elfmeter.

Köln präsentierte sich wie gewohnt ideenlos, allenfalls in der zweiten Halbzeit zeigte der FC durch zwei torgefährliche Szenen Lebenszeichen. In der Tabelle bleibt Köln mit zwei Punkten in 13 Spielen Tabellenletzter, die Hertha ist auf Platz elf. Spitzenreiter ist weiter der FC Bayern, gefolgt von Leipzig, Schalke, Gladbach und Dortmund.

Vedad Ibisevic (Hertha BSC), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Vedad Ibisevic (Hertha BSC), über dts Nachrichtenagentur