1. Bundesliga: Hertha gewinnt in Leipzig

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des 17. Bundesliga-Spieltages hat die Hertha in Leipzig mit 3:2 gewonnen. Berlins Davie Selke traf in der 6. und 51. Minute, zwischendurch erhöhte Salomon Kalou (31. Minute). Leipzig gelang erst in der 68. Minute der Anschlusstreffer durch Willi Orban, auch das späte Tor durch Marcel Halstenberg in der 92. Minute konnte die Partie nicht mehr drehen.

Dabei war die Hertha schon ab der 7. Minute nur noch zu zehnt auf dem Platz, nachdem Jordan Torunarigha mit Rot vom Platz geschickt wurde. Damit fällt Leipzig zurück auf Platz fünf.

Fans von Hertha BSC, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fans von Hertha BSC, über dts Nachrichtenagentur