1. Bundesliga: Hertha gewinnt gegen Frankfurt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In der Samstagabendpartie des 14. Bundesliga-Spieltags hat die Hertha gegen Eintracht Frankfurt mit 1:0 gewonnen. Marko Grujic schoss in der 40. Minute den entscheidenden Treffer. Bis dahin war die Partie äußerst unterhaltsam, Frankfurt eigentlich die bessere Mannschaft mit mehr Torchancen.

Im zweiten Durchgang nahm das Tempo dann deutlich ab, die Berliner verwalteten die glückliche Führung. Die Hertha ist damit auf Platz 6 und nun direkt hinter der Eintracht.

Marvin Plattenhardt (Hertha BSC), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Marvin Plattenhardt (Hertha BSC), über dts Nachrichtenagentur