1. Bundesliga: Hannover gewinnt durch Handtor gegen Köln

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Hannover 96 hat am 9. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 1:0 gegen den 1. FC Köln gewonnen. Die Kölner investierten zu Beginn des Spiels zunehmend mehr als die Gäste und konnten sich erste Chancen erarbeiten, in der 38. Minute traf der Hannoveraner Leon Andreasen dann per Hand, der Schiedsrichter erkannte das Tor jedoch an. In der zweiten Hälfte zeigten sich die Gäste aus Hannover dann stärker und spielten deutlich mutiger und aggressiver als im ersten Durchgang, ein weiterer Treffer gegen die über weite Strecken überlegenen Kölner gelang ihnen jedoch nicht.

Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur