1. Bundesliga: Hamburger SV rettet sich in Relegation

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Der Hamburger SV hat sich am 34. und letzten Spieltag in der 1. Bundesliga trotz einer 2:3-Niederlage gegen den FSV Mainz 05 in die Relegation retten können. Der 1. FC Nürnberg steigt nach einem 1:4 gegen den FC Schalke 04 ab, Eintracht Braunschweig verlor auswärts mit 1:3 gegen 1899 Hoffenheim und verabschiedet sich damit ebenfalls in die zweite Liga. Die weiteren Ergebnisse des 34. Spieltags: Bayer Leverkusen – SV Werder Bremen 2:1, VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach 3:1, FC Augsburg – Eintracht Frankfurt 2:1, Hannover 96 – SC Freiburg 3:2, Bayern München – VfB Stuttgart 1:0, Hertha BSC – Borussia Dortmund 0:4.

Anzeige