1. Bundesliga: Gladbach schlägt Hoffenheim 3:1

Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur

Mönchengladbach – Am zehnten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach 1899 Hoffenheim mit 3:1 besiegt. Beide Mannschaften waren seit Saisonbeginn ungeschlagen und begannen die Partie vorsichtig. In der 12. Minute ging Gladbach nach einem starken Angriff von Hahn nach Vorlage von Herrmann in Führung.

Danach dominierte Gladbach die Partie weitgehend, während Hoffenheim die zündenden Ideen fehlten. In der 30. Minute glichen die Kraichgauer durch Modeste nach Vorlage von Zuber aus. Nur zwei Minuten später erhöhten die Fohlen durch Herrmann auf 2:1. Danach erlebte die Partie ihre beste Phase mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. In der 52. Minute war es erneut Herrmann, der einen Abpraller nach einem direkt getretenen Freistoß zum 3:1 nutzen konnte. Danach verflachte die Partie, Hoffenheim beschränkte sich auf das Verhindern eines weiteren Gegentors. Gladbach nahm das Tempo aus der Begegnung und brachte die drei Punkte sicher nach Hause. Am Abend folgen noch die Begegnungen zwischen Köln und Freiburg, sowie Paderborn gegen Hertha BSC. Anpfiff beider Partien ist um 17.30 Uhr.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige