1. Bundesliga: Freiburg und Stuttgart unentschieden

Freiburg (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des dritten Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben sich Freiburg und Stuttgart in einer turbulenten Partie mit einem 3:3 unentschieden getrennt. Freiburgs Jérome Gondorf brachte die Gastgeber schon in der 1. Minute in Führung und dabei blieb es fast die ganze erste Halbzeit – von den Stuttgarter war wenig zu sehen. In der 45. Minute gelang Stuttgarts Emiliano Insua doch noch der Ausgleich und dann trumpften die Schwaben in der zweiten Halbzeit auf.

Mario Gomez traf in der 48. und erneut in der 56. Minute, vier Minuten nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Jérome Gondorf. In der 81. Minute verhinderte Freiburgs Luca Waldschmidt mit dem erneuten Ausgleich die Heimpleite. Damit kleben Freiburg und Stuttgart in der Tabelle weiterhin am Ende der Tabelle auf Platz 15 und Platz 16. Tabellenführer sind die Bayern mit drei Siegen in drei Spielen, gefolgt von Dortmund und Wolfsburg. Auf den Abstiegsplätzen sind Schalke und Leverkusen.

Christian Günter (SC Freiburg), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Christian Günter (SC Freiburg), über dts Nachrichtenagentur