1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt in Stuttgart

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – Zum Auftakt des 10. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt beim VfB Stuttgart mit 3:0 gewonnen. Sébastien Haller brachte die Eintracht bereits in der 11. Minute in Führung, Ante Rebic legte in der 32. Minute nach. Stuttgart zeigte offensiv zu wenig Tempo, während Frankfurt spielfreudig war.

In der 89. Minute setzte Nicolai Müller verdient noch einen Treffer für die Eintracht drauf.

Benjamin Pavard (VfB Stuttgart), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Benjamin Pavard (VfB Stuttgart), über dts Nachrichtenagentur