1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt gegen Leverkusen

Frankfurt am Main (dts Nachrichtenagentur) – Im letzten Sonntagsspiel am 15. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt gegen Bayer 04 Leverkusen mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor des Spiels schoss der Frankfurter Danny da Costa in der 28. Minute. In der 57. Spielminute baute Filip Kostic nach einer Vorlage von Sébastien Haller die Führung für die Gastgeber weiter aus.

Karim Bellarabi erzielte in der 65. Minute nach einer Vorlage des eingewechselten Leon Bailey den Anschlusstreffer. Frankfurt steht nach dem Heimsieg auf Platz fünf der Tabelle mit 26 Punkten. Bayer 04 Leverkusen ist mit 18 Punkten auf Rang elf der Liga.

Ante Rebić (Eintracht Frankfurt), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ante Rebić (Eintracht Frankfurt), über dts Nachrichtenagentur