1. Bundesliga: Dortmund verteidigt Tabellenführung

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des 4. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund mit einem umstrittenen 5:0 gegen den 1. FC Köln die Tabellenführung verteidigt. Maximilian Philipp (2. und 69. Minute), Sokratis (45.+2) und Pierre-Emerick Aubameyang (59. und 60. Minute) erzielten die Treffer. Sokratis` Treffer vor der Halbzeitpause dürfte jedoch noch für Gesprächsstoff und vielleicht sogar für ein juristisches Nachspiel sorgen, da das Tor trotz Videobeweis womöglich erst nach Abpfiff fiel.

Der 1. FC Köln hat damit alle bisherigen vier Spiele in dieser Saison verloren und ist Tabellenletzter – als einziger Verein mit null Punkten.

Sokratis Papastathopoulos (BVB), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Sokratis Papastathopoulos (BVB), über dts Nachrichtenagentur