1. Bundesliga: Dortmund verliert 0:1 gegen Augsburg

Jürgen Klopp, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jürgen Klopp, über dts Nachrichtenagentur

Dortmund – Das Tabellen-Schlusslicht Borussia Dortmund hat am 19. Bundesliga-Spieltag mit 0:1 gegen den FC Augsburg verloren. In einer über weite Strecken zerfahrenen Partie leisteten sich beide Mannschaften viele Fehler im Passspiel, weshalb zwingende Torchancen Mangelware waren. In der 50. Minute fällt schließlich das Tor des Tages: Altintop treibt das Leder in die Gefahrenzone und bugsiert den Ball zu Bobadilla, nachdem er gleich mehrere BVB-Spieler aussteigen ließ.

Der lässt sich die Chance nicht entgehen und befördert den Ball zum 1:0 für die Gäste in den Kasten der Dortmunder. Auch nachdem der Augsburger Janker nach einer Notbremse in der 64. Minute mit einer Roten Karte vorzeitig unter die Dusche geschickt wurde, kamen die Hausherren aus Dortmund in der regulären Spielzeit zu keiner wirklich gefährlichen Chance mehr. In der Nachspielzeit hat Immobile die Chance zum Ausgleich, scheitert mit seinem Kopfball aber an Manninger im Tor der Augsburger. Der BVB verharrt nach der Niederlage auf dem letzten Tabellenplatz und hat weiterhin 16 Punkte auf dem Konto, während Augsburg mit 33 Zählern auf Platz vier rangiert. Die weiteren Ergebnisse vom Mittwochabend: 1899 Hoffenheim – SV Werder Bremen 1:2, Hertha BSC Berlin – Bayer 04 Leverkusen 0:1, 1. FC Köln – VfB Stuttgart 0:0, SC Paderborn – Hamburger SV 0:3.

Über dts Nachrichtenagentur