1. Bundesliga: Dortmund schlägt Hannover

Jürgen Klopp, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jürgen Klopp, über dts Nachrichtenagentur

Hannover – Am 26. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund mit einem 3:2-Sieg gegen Hannover 96 seine Erfolgsserie in der Liga fortgesetzt. Dortmund begann druckvoll und setzt bereits nach einer Minute durch einen Distanzschuss von Błaszczykowski ein Achtungszeichen. In der 19. Minute überwand Aubameyang die kompakt stehende Hannoveraner Abwehr nach einem Angriff über die rechte Seite und traf zum 1:0.

In der 31. Minute traf Stindl nach Vorlage von Bittencourt von Höhe des Elfmeterpunktes zum Ausgleich. Mit dem Treffer tankte Hannover Selbstvertrauen und erspielte sich mehrere hochkarätige Chancen, unter anderem durch Bittencourt in der 34. Minute. Hannover kam stark aus der Kabine, doch in der 55. Minute sah Bittencourt die zweite gelbe Karte und musste vom Feld. Nur zwei Minuten später gingen die Gäste durch Kagawa nach einem Konter erneut in Führung. In der 61. Minute sorgte Aubameyang per Kopf nach Hereingabe von Kagawa für das 3:1. Danach dominierte Dortmund das Spiel nach Belieben. In der 81. Minute kam Hannover durch einen Distanzschuss von Stindl noch einmal auf 3:2 heran. Danach konnte Hannover noch einmal hoffen, doch Dortmund brachte den Sieg über die Zeit. In den übrigen Partien siegte Freiburg gegen Augsburg mit 2:0 und holte wichtige Punkte im Abstiegskampf, Paderborn und Hoffenheim trennten sich torlos, Bremen und Köln trennten sich 1:1 und Stuttgart bezwang Frankfurt 3:1. Am Abend folgt noch das Topspiel des Tages, Schalke empfängt Leverkusen. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Über dts Nachrichtenagentur