1. Bundesliga: Dortmund gewinnt auf Schalke

Gelsenkirchen (dts Nachrichtenagentur) – Am 14. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund auswärts im Revierderby gegen den FC Schalke 04 mit 2:1 gewonnen. In der 7. Minute erzielte Thomas Delaney per Kopfball das Führungstor für den BVB. Marco Reus hatte einen Freistoß von der linken Seite hoch in den Pulk am Schalker Strafraum gezirkelt, wo Delaney von niemandem angegangen wurde und aus zentraler Position den Ball aus acht Metern ins kurze Eck köpfte. In der 61. Minute erzielte Daniel Caligiuri per Foulelfmeter den Schalker Ausgleichstreffer.

Reus hatte kurz zuvor im eigenen Strafraum den Schalker Amine Harit am Fuß getroffen, weshalb Schiedsrichter Daniel Siebert auf Strafstoß entschied. Jadon Sancho erzielte in der 74. Minute den erneuten Führungstreffer für die Dortmunder. Sancho hatte auf dem linken Flügel einen Doppelpass mit Teamkollege Raphael Guerreiro gespielt und tauchte plötzlich an der linken Seite des Schalker Strafraums auf. Der Schalker Sebastian Rudy griff Sancho nicht richtig an, sodass der Dortmunder mit rechts aus spitzem Winkel und neun Metern ins lange Eck traf. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: Bayern München – 1. FC Nürnberg 3:0, Bayer Leverkusen – FC Augsburg 1:0, SC Freiburg – RB Leipzig 3:0, VfL Wolfsburg – 1899 Hoffenheim 2:2.

Alessandro Schöpf (Schalke), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alessandro Schöpf (Schalke), über dts Nachrichtenagentur