1. Bundesliga: Dortmund feiert Schützenfest gegen Gladbach

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) – Borussia Dortmund bleibt auch nach dem 6. Spieltag Tabellenführer in der Fußball-Bundesliga: Gegen Borussia Mönchengladbach wurde mit einem 6:1 ein regelrechtes Schützenfest gefeiert. Maximilian Philipp eröffnete in der 28. den Torreigen und legte selbst zehn Minuten später nochmal nach. Anschließend folgte ein „Triple“ von Pierre-Emerick Aubameyang (45., 49. und 63. Minute), bevor Gladbachs Lars Stindl erst in der 66. Minute der Anschlusstreffer glückte – und gleichzeitig der erste Gegentreffer für die Dortmunder in dieser Saison.

Julian Weigl machte in der 79. Minute mit dem sechsten Treffer den Deckel auf die Partie.

Julian Weigl (BVB), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Julian Weigl (BVB), über dts Nachrichtenagentur