1. Bundesliga: Bremen verliert in Mainz

Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Am 10. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FSV Mainz 05 gegen Werder Bremen mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor des Spiels schoss der Mainzer Jean-Philippe Mateta in der 25. Minute. Jean-Philippe Gbamin baute die Führung in der 51. Spielminute nach einer Vorlage von Daniel Brosinski weiter aus.

Claudio Pizarro erzielte in der 78. Minute nach einer Vorlage des eingewechselten Johannes Eggestein den Anschlusstreffer. Bremen bleibt mit 17 Punkten auf Platz sechs der Tabelle, Mainz hat jetzt 12 Punkte und ist auf Platz zwölf.

Claudio Pizarro (Werder Bremen), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Claudio Pizarro (Werder Bremen), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur