1. Bundesliga: Bremen siegt gegen Hoffenheim 3:1

Sinsheim (dts Nachrichtenagentur) – Im ersten Sonntagsspiel des vierten Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim mit 3:1 gewonnen. Hoffenheim erwischte den besseren Start doch die Bremer konnten sich rasch auf das schnelle Spiel der Gastgeber einstellen. Beide Mannschaften neutralisierten in einer schwachen ersten Hälfte, nur den Gästen gelang es vereinzelt Torgefährlichkeit zu zeigen.

Kurz vor der Pause gelang Junuzović für die Bremer das 1:0. Nur vier Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Vargas den Ausgleichstreffer: Mit der zweiten Ballberührung nach seiner Einwechslung nutzte der Schütze einen Steilpass von Uth über die Bremer Abwehr hinweg aus. Danach baute Hoffenheim viel Druck auf und drängte auf einen weiteren Treffer, doch die Bremer Abwehr stand solide. Erst in der Schlussphase drehten beide Mannschaften noch einmal auf und drängten auf eine Entscheidung. In der Nachspielzeit gelang Ujah nach einer weiten Vorlage von Pizarro der zweite Treffer für die Bremer. Unmittelbar danach kam ein weiter Einwurf zu Junuzović, der den Ball zum 3:1 einschob, wobei der Sinsheimer Torhüter Baumann sehr unglücklich aussah. Am Abend folgt noch die Begegnung zwischen Mainz und Schalke.

Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur