1. Bundesliga: Bayern starten mit Auswärtssieg in Rückrunde

Sinsheim (dts Nachrichtenagentur) – Zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde hat der FC Bayern München bei der TSG 1899 Hoffenheim mit 3:1 gewonnen. Die Hoffenheimer waren in der ersten Hälfte schwach gestartet und hatten Bayerns Leon Goretzka in der 34. und in der ersten Minute der Nachspielzeit jeweils ein Tor für die Gäste verwandeln lassen. Selbst wie verwandelt kam die TSG aber aus der Halbzeitpause zurück und lieferte sich fortan mit den Bayern ein Duell auf Augenhöhe.

Hoffenheims Nico Schulz kam in der 59. Minute folgerichtig zum Anschlusstreffer und auch danach lauerten die Gastgeber auf Fehler in der Abwehr des Meisters, die sich durchaus auftaten. Kurz vor Ende verhinderte nur eine Abseitsposition den Ausgleichstreffer. In der 87. Minute war es dann Robert Lewandowski, der eine der nun wenigen Bayern-Chancen verwandelte und den Sieg erst klar machte. Trotz des Erfolges zum Rückrundenauftakt haben die Bayern noch immer drei Punkte Rückstand auf den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund, der am Samstagabend in Leipzig antritt.

David Alaba (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur
Foto: David Alaba (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur